Portfolio

Es ist der Tag aller Tage. Eure Hochzeit. Dieser Moment, auf den ihr schon so lange hin gefiebert habt, von dem ihr geträumt habt, den ihr genau im Kopf habt und jetzt ist es endlich soweit.

Die Liebe meines Lebens habe ich vor 10 Jahren standesamtlich geheiratet. Mit wenig Verwandtschaft und wenig Freunden haben wir uns in Mallersdorf Pfaffenberg das Ja Wort gegeben und sind anschließend Essen gefahren. Vorher hatten wir noch ein kurzes Brautpaarshooting im Studio einer Fotografin. Bilder davon gibt es kaum eine. Im Standesamt habt mein Vater mit der Digitalkamera fotografiert, wir hatten keine fotografische Begleitung. Die Studioaufnahmen haben wir schon wieder vergraben. Es sind keine schönen Bilder.

Aus meiner eigenen Geschichte weiß ich, wie wichtig es ist diesen Tag fotografisch festzuhalten. Vom Schminken und Anziehen der Braut (Getting Ready), dem Augenblick in dem sich das Brautpaar zum ersten Mal sieht (First Look), bis hin zur Trauung, dem Brautpaarshooting und der anschließenden Hochzeitreportage. Dieser Tag kommt niemals wieder, ihr könnt ihn nicht wiederholen oder nachstellen. Dieser Moment wenn der Bräutigam der Braut den Ring überstreift, das Ja- Sagen und den anschließenden Hochzeitskuss. Das sind Momente die es verdienen auf Foto festgehalten zu werden. Das sind Aufnahmen, die man später den Kindern und Enkeln zeigen kann. 

Ob die reine Begleitung der Trauung oder vom Ersten bis zum Letzten Moment, wie lange ich euch fotografisch begleite besprechen wir ausführlich in einem Vorgespräch.  Dort lerne ich euch kennen. Für mich ist die Hochzeitsfotografie eine sehr intime Spalte der Fotografie und ein sehr gutes Verhältnis zu meinem Brautpaar ist für mich einer der Ankerpunkte. Die Chemie zwischen uns muss stimmen und um das herauszufinden ist ein Vorgespräch vorher wichtig.