Pferdeshooting : Haflinger Asterix

Man braucht nicht immer Zauberlicht für ganz besondere Bilder. Oder habe ich nicht Recht? Nur zwei Stunden vor meinem Shooting mit Haflinger Asterix und seiner Besitzerin Sabine hat es geregnet. Nicht unbedingt die besten Voraussetzungen für ein Shooting, aber dann wurden es wahnsinnig tolle Bilder.

Zum ersten Mal habe ich in der Reithalle fotografiert und da sah Haflinger Asterix natürlich toll aus. Anschließend gingen wir auf die Koppel, es wurden tolle Freilaufbilder gemacht und seine Besitzerin Sabine schlüpfte dann in eines meiner Shootingkleider. Das rote Kleid sah vor dem tief dunkelblauen Himmel einfach wahnsinnig toll aus und erzeugte einen super schönen Kontrast.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0