KK-Fotografie Steffi Biller

Das sind wir

Hallo und herzlich Willkommen bei KK-Fotografie Steffi Biller


Vielleicht hast du meine Bilder auf Facebook/Instagram gesehen und bist so hier gelandet, oder die Weiten des Internets haben dich hierher gespült. Es ist schön, dass du hierher gefunden hast.

Die Welt ist voller Fotografen, wieso solltest du mich kennen lernen wollen?

Hier möchte ich dir ein bißchen etwas über mich erzählen. Ich empfinde Fotografie als sehr sensible, fast intime Sparte der Kunst. Gerade bei Hochzeiten bin ich mitunter einen ganzen Tag immer in der unmittelbaren Nähe meines Brautpaars, da muss die Chemie stimmen.

Einen perfekten Tag verbringe ich mit meinen fünf Hunden und meinem Mann. Ganz gemütlich lange spazieren gehen und dann lecker essen. Vor 12 Jahren begleitete ich meinen Bruder (2.5 Jahre jünger als ich und wohnhaft in München. Und obwohl er gut 1.5 Köpfe größer ist als ich, nenne ich ihn immer noch Zwerg. Manche Dinge ändern sich einfach nicht ) zum Fußball und verliebte mich in seinen Trainer. Knapp zwei Jahre später haben wir dann geheiratet (standesamtlich, leider ohne Fotograf, bereue ich immer noch. Weil Bilder meiner Hochzeit gibt's nämlich kaum welche ....)


Zu unserer Familie gehören noch fünf Hunde, drei Aquarien, 30 Wellensittiche, 6 Meerschweinchen und 12 Wachteln. Woher ich diese Tierliebe habe weiß ich übrigens nicht so genau, meine Mama ist zwar mit Hunden (Schäferhund um genauer zu sein ) aufgewachsen, aber das war nie mehr als einer und sowieso niemals Kleintiere. Meine Tiere sind ein großer Bestandteil meines Lebens. Ich versuche regelmäßig in die Hundeschule zu gehen, mit Phoebe, meinem Collie mache ich Zughundesport und jeder von ihnen muss öfters vor die Kamera als ihnen lieb ist (Außer Phoebe und mein HSH Rüde, die lieben die Kamera!).

Wellensittiche habe ich schon seit 13 Jahren, für mich haben sie etwas unglaublich Beruhigendes an sich.


Im August 2017 sind wir nach einem Jahr Renovierung (oder eher Sanierung) in ein kleines Haus mit Garten in der Nähe von Laberweinting (bei Straubing ) gezogen. Wir hatten gut zwei Jahre gesucht und uns dann sofort verliebt. In der Umbau Phase haben wir Wände rausgerissen, Decken neu gemacht und jetzt endlich unser Traumhaus bekommen. Außerdem kann ich jetzt Böden verlegen ;).


Mein kleines Paradies ist mein Garten. Wir haben einen Birnen Baum gepflanzt, Anfang August 18 habe ich das erste Mal Pfirsiche vom eigenen Garten essen können und meine Himbeeren teile ich mir liebevoll mit meinen Hunden.

Ich trinke keinen Kaffee. Meiner Oma gebe ich dafür übrigens die Schuld, bei ihr trank ich das erste Mal einen Kaffee, irgendein komisches Kaffeepulver das furchtbar schmeckte. Das war mein erstes und letztes Mal Kaffee.


Dafür bin ich bekennend Schokoladen süchtig, nicht den weißen oder ganz dunkeln, sondern der klassischen Vollmilch. Eigentlich bin ich ja lactose Intolerant, aber bei Schokolade mache ich da immer eine große Ausnahme …
😊.

 

Außerdem muss ich mich definitiv auch noch als Serienjunkie outen. Egal ob klassisch „Criminal Minds“, Oldie but Goldie „Law and Order“ oder „Orange ist the new black“, mein Seriengeschmack ist relativ breit gefächert. Außer "Games of Thrones" (darf man das überhaupt sagen?), damit kann ich irgendwie nichts anfangen.

 

Ich freue mich auf dich!