Willkommen bei KK-Fotografie Steffi Biller, Hochzeit - und Tierfotografin im schönen Niederbayern

 

Ich bin fünffache Hundebesitzerin, kleine Momente Einfängerin, oftmals vom Boden aus Fotografierende, Naturliebhaberin.

 

Meine Bilder sind in der Zeit eingefrorene intime Aufnahmen eines Augenblicks, denn ich für euch für immer festhalten werden. Mit meinen Hochzeitsbildern halte ich den schönsten Tag im Leben eines Paares für immer fest. Ich fange die kleinen Momente genauso ein wie die Großen. Die Kleinen versteckten Küsse und das Tränen wegwischen der Brautmutter am besonderen Tag der Tochter. Der erste Kuss als Hochzeitspaar, die Ringübergabe und die anschließende Feier mit Freunden und Verwandten. Für mich sind diese Momente magisch.

Vor zehn Jahren habe ich die Liebe meines Lebens standesamtlich in Mallersdorf Pfaffenberg geheiratet. Ich erinnere mich noch sehr gut an meinen besonderen Tag, daran, dass meine Hunde Kira und Kane vor dem Standesamt an uns warteten. Zusammen haben wir dann abends noch meine Oma im Altenheim besucht, sie war damals leider schon sehr dement und ich habe ihr bestimmt drei Mal erzählt, dass ich gerade geheiratet habe. Aber das war nicht schlimm, weil mein Tag genau so war wie ich ihn wollte. Wir waren umgeben von der engsten Familie und Freunden und ich hätte nichts geändert.  Nur eine Sache gibt es, die hätte ich geändert. Es gibt kaum Bilder. Mein Mann und ich haben damals vor der Trauung Brautpaarbilder im Studio machen lassen. Ich habe also genau das getan, was ich acht Jahre später selbst mit meinen Kunden niemals machen würde. Und ich weiß auch warum. Wenn ich die Bilder anschaue, dann erkenne ich uns nicht. Mein Mann und ich sind gerade draußen, wir verbringen viel Zeit im Wald und auf der Wiese, wir sind keine Studiomenschen. Und auch von der Trauung haben wir keine professionellen Bilder. 

Genau deswegen bin ich Hochzeitsfotografin geworden. Weil ich weiß, wie es ist, wenn man von diesem Tag eben keine Bilder hat. Keine Bilder des Ringtausches, des Ja-Worts des Kusses. Ich habe die Reaktionen meiner Eltern nicht gesehen, nicht meinen Bruder oder meine Freunde. Weil niemand da war, der genau diese Momente mit der Kamera festhält und das möchte ich ändern. Deswegen möchte ich euch auf eurer Hochzeit begleiten. Um genau diese Momente einzufangen, so dass du ihr euch diese Bilder in zwanzig, dreißig Jahren anschauen könnt.


Für mich sind Erinnerungen flüchtig sind und sie brauchen einen Ankerpunkt . Bilder sind das. Eine Fotografie ist ein Moment eingefroren für die Ewigkeit. Daran wird sich nichts mehr verändern, der Moment wird nie wieder zurückkommen, aber das Bild bleibt. Weggefährten können uns verlassen, Gefühle und Menschen können sich ändern, aber Bilder nicht. Eine Fotografie ist das was es ist. Eine gute Fotografie fängt alles ein was in diesem Moment wichtig war. Dieses ganz besondere Gefühl wird durch ein Foto für immer festgehalten und kann nie wirklich verschwinden. Selbst wenn die Jahre uns verändern und unsere Umwelt. Eine Bild ändert sich nicht. Ein Bild ist ein kleines bißchen ein Gefäß für unsere Erinnerungen. Es kettet sie an die Wirklichkeit, an das richtige Leben und lässt sie so nie ganz verblasen.

 

Ich wohne in einem kleinen Dorf in der Nähe von Laberweinting im Landkreis Straubing. In nur drei Minuten bin ich auf dem Feld und dann im Wald und ich liebe die damit verbundene Freiheit die ich habe. Ich bin die, die selbst beim dreckigsten Wetter (weil sind wir ehrlich, es gibt nur die falsche Kleidung, aber nie das falsche Wetter für uns Hundebesitzer!) mit den Hunden Rad fährt und sich danach ein paar Folgen einer Serie anschaut.

 

Die Art und Weiße wie ich mein Leben lebe spiegelt sich auch komplett in meiner Fotografie wieder. Ich bin unglaublich gerne mit meinen Paaren auf der Wiese oder im Wald. Dort fühle ich mich zuhause, dort fühle ich mich wohl und dort halte ich eure Momente fest. Was mich auch ganz besonders freut, ich habe sehr viele After Wedding Shootings mit Hunden und Pferden. Für mich gehören meine Hunde zur Familie, sie sind ein Teil von mir und ich könnte mir ein Leben ohne sie nicht vorstellen und deswegen freut es mich so, wenn meine Brautpaare das genau so sehen.